head

Das Unternehmen

Der Anfang
Expansion
Sortiment

HAPPY HOME - Das Unternehmen

Im Jahr 1984 gründete die Familie Rakousky ihr erstes Geschäft - eine Stoff-Boutique in Wien. Weitere Geschäfte mit temporären Saisonverkäufen folgten in Niederösterreich und der Steiermark. Aufgrund anderer Geschäfts-Aktivitäten in Russland wurden die Stoff-Geschäfte aufgelassen bzw. verpachtet und erst 1995 wieder ein neuer Standort in Wien etabliert, wobei neben dem Handel mit Stoffen, Heimdekor und Zubehör gleichzeitig auch der Großhandel mit handgeknüpften Orient-Teppichen betrieben wurde. Der Teppich-Import wurde bald eingestellt, da der Stoff- und Zubehör-Bereich immer mehr an Bedeutung gewann.

1996 wurde unter dem registrierten Namen HAPPY HOME die erste Filiale mit Selbstbedienungs-System in Obergrafendorf bei St. Pölten errichtet. 1998 folgte die Eröffnung eines weiteren SB-Geschäftes in Graz und schließlich 2001 eine Filiale in Klagenfurt. Alle 3 Filialen wurden zwischenzeitlich in größere Geschäfte verlegt - aktuell verfügt Happy Home über Verkaufsflächen von über 500 mē in Obergrafendorf, 1100 mē in Graz und 2000 mē in Klagenfurt.

War in den Anfangs-Jahren das Stoff-Angebot überwiegend auf günstige Sonderposten sowie Lager- und Produktions-Überhänge von Standard-Ware konzentriert, hat sich die Strategie insofern geändert, als das Sortiment ständig ausgebaut und erweitert wurde, so dass gegenwärtig (auch durch gewachsene internationale Geschäfts-Kontakte) fast jeder Stoff - aber nach wie vor zu äußerst moderaten Preisen - angeboten werden kann. Zum Teil wird auch an kleinere Händler, Gewerbe- und Gastronomie-Betriebe, Event-Veranstalter, Kleinst-Konfektionäre sowie Marktfahrer (teilweise auch aus Slowenien) verkauft. Das überaus reichhaltige Angebot umfasst neben hochwertigen Stoffen für modische Bekleidung auch wirklich exclusive Vorhang- Heimdekor- und Möbelstoffe, sowie sämtliche Zubehör- und Handarbeits-Artikel und eine außergewöhnliche Vielfalt an Bändern, Spitzen und Borten. Tatsächlich erfolgt in jeder Filiale 2 bis 3 mal pro Woche neue Waren-Anlieferung, so dass stets die neuesten Stoff-Trends lagernd und zur sofortigen Mitnahme bereit sind.